Home Benutzerhinweise
 
Benutzerhinweise




Willkommen in den Bibliotheken im Landkreis Emsland (Mitte). Die Bibliotheken sind öffentliche Einrichtungen und stehen jedem ohne Unterschied offen. Sie halten Medien als Mittel der Bildung, der Information und der sinnvollen Freizeitgestaltung bereit. Der vorhandene Medienbestand wird den individuellen Bedürfnissen der Besucher un den gesellschaftlichen Aufgaben entsprechend ausgebaut. Nicht vorhandene Sachliteratur wird durch den Leihverkehr der deutschen Bibliotheken vermittelt
 
Im Landkreis Emsland (Mitte) arbeiten im Verbund: Stadtbücherei KÖB Meppen als Zentralbücherei und den KÖB in Haren, Geeste, Haselünne, Herzlake und Twist!

Die ev. öffentl. Büchereien in Meppen, Haren, Haselünne, Herzlake und Twist mit eigener Gebühren- und Benutzungsordnung
 
>> Benutzerberechtigung
>> Benutzerausweis
>> Leihfristen
>> Gebühren
>> Mahngebühren
>> Haftung
>> Sonstige Pflichten
>> Ausschluss
>> Inkrafttreten
 
1. Benutzungsberechtigung
Jeder kann Benutzer der Bibliotheken im Landkreis Emsland (Mitte) werden. Er kann Medien entleihen sowie Einrichtungen der Bibliotheken un den Leihverkehr der deutschen Bibliotheken nutzen. Der Benutzer meldet sich perönlich an, weist sich durch einen gültigen Personalausweis aus, verpflichtet sich durch seine Unterschrift zur Anerkennung dieser Benutzerordnung und der Gebührenordnung in ihrer jeweiligen Fassung und erhält den Benutzerausweis. Kinder und Jugendliche benötigen die schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.
   
2. Benutzerausweis  
Der Benutzerausweis berechtigt zur Benutzung aller Büchereien (KÖB) im Landkreis Emsland (Mitte). Er ist nicht übertragbar und bei jeder Ausleihe vorzulegen. Bei verlust ist einen Neuanmeldung erforderlich. Für jeden Mißbrauch des Ausweises haftet der Inhaber bzw. sein gesetzlicher Vertreter.
   
3. Leihfristen  
Die Leihfrist für Bücher beträgt vier Wochen. Eine Verlängerung der Leihfrist ist möglich, wenn keine Vorbestellung vorliegt. Sie muss spätestens am Fälligkeitstag persönlich beantragt werden. Die Medien sind mitzubringen. Für den Leihverkehr der deutschen Bibliotheken gelten besondere, jeweils mitgeteilte Leihfristen und Benutzerordnungen. Der Benutzer kann Medien vorbestellen. Für Nichtbuchmedien gelten Sonderregelungen vor Ort.
   
4. Gebühren  
Die Ausleihe für Bücher, Spiele, DVD`s, CD`s und Zeitschriften ist kostenlos. Für Videos gelten Sonderregelungen. Für den Leihverkehr der deutschen Bibliotheken zahlt der Benutzer die Kosten.
   
5. Mahngebühren  
Wird die Leihfrist überschritten, so sind festgesetzte Mahngebühren zu zahlen, auch wenn keine schriftliche Mahnung erfolgt ist. Medien, die auch nach wiederholter Mahnung nicht zurückgegeben worden sind, können durch einen Boten kostenpflichtig abgeholt werden. Die Gebührenordnung liegt in der Bücherei aus.
   
6. Haftung  
Medien sind schonend zu behandeln. Randbemerkungen und Unterstreichungen sind Beschädigungen, für die der Benutzer haftet. Bei der Ausleihe hat sich der Benutzer zu überzeugen, das das Medium keine Schäden aufweist. Meldet er einen Schaden nicht, so erkennt er an, daß er das Medium in ordnungsgemäßen Zustand erhalten hat. Der Benutzer haftet für die auf seinen Namen entliehenen Medien. Bei Verlust oder Beschädigungen kann Ersatz bis zur Höhe des jeweiligen Ladenpreises verlangt weden. Die Büchereileitung entscheidet hier nach eigenem Ermessen. Für Kinder und Jugendliche haften die Erziehungsberechtigten
   
7. Sonstige Pflichten  
Die Weitergabe eines Mediums an Dritte ist nicht gestattet. Der Benutzer hat jeden Verlust eine Mediums oder des Benutzerausweises sowie einer Änderung seiner Adresse zu melden.
   
8. Ausschluss  
Jeder Benutzer, der wiederholt oder in großer Weise gegen die Benutzungsordnung verstößt, kann zeitweise oder dauernd von der Benutzung der Bibliotheken des Landkreise Emsland (Mitte) ausgeschlossen werden.
   
9. Inkrafttreten  
Die Benutzungs- und Gebührenordnung für Büchereien im Landkreis Emsland (Mitte) tritt am 01.01.1997 in Kraft
   


Impressum